06.04.2024Panzer des Monats:
In einem gesicherten Bereich werden die Motoren der Exponate gestartet. Je nach Zustand des Fahrzeugs sind auch kurze Vorführungen möglich.

Vsl. fahrende Fahrzeuge: M 48 Brücke und M88 Bergeschlepper
04.05.2024Tag der offenen Luke und Panzer des Monats

Tag der offenen Luke: An diesem Tag öffnen die ehrenamtlichen Hobbykommandanten ausgewählte Fahrzeuge. So können unsere Besucher:innen einen seltenen Blick in und auf die Fahrzeuge werfen, der sonst aus konservatorischen Gründen verwehrt bleiben muss. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Fahrzeuge sich noch kurzfristig ändern kann.
Vsl. Geöffnete Fahrzeuge: ausgewählte Fahrzeuge aus den Bereichen Leopard, Flugabwehr, Artillerie- und Pionierfahrzeuge

Panzer des Monats: In einem gesicherten Bereich werden die Motoren der Exponate gestartet. Je nach Zustand des Fahrzeugs sind auch kurze Vorführungen möglich.
Vsl. fahrende Fahrzeuge: Marder und Sturmgeschütz Vsl. Startzeiten der Motoren: 10:30, 11:30, 15:00 und 16:00 Uhr.
29.06.2024Tag der offenen Luke:
An diesem Tag öffnen die ehrenamtlichen Hobbykommandanten ausgewählte Fahrzeuge. So können unsere Besucher:innen einen seltenen Blick in und auf die Fahrzeuge werfen, der sonst aus konservatorischen Gründen verwehrt bleiben muss. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Fahrzeuge sich noch kurzfristig ändern kann.

Vsl. geöffnete Fahrzeuge: ausgewählte Fahrzeuge aus den Bereichen Leopard, Artillerie- und Pionierfahrzeuge, NVA, Radpanzer, Panzergrenadiere, Panzerjäger und Aufklärungstruppe
10.08.2024Panzer des Monats:
In einem gesicherten Bereich werden die Motoren der Exponate gestartet. Je nach Zustand des Fahrzeugs sind auch kurze Vorführungen möglich.

Vsl. fahrende Objekte: Luchs und Gepard. Vsl. Startzeiten der Motoren: 10:30, 11:30, 15:00 und 16:00 Uhr.
07.09.2024Tag der offenen Luke und Panzer des Monats

Tag der offenen Luke:
An diesem Tag öffnen die ehrenamtlichen Hobbykommandanten ausgewählte Fahrzeuge. So können unsere Besucher:innen einen seltenen Blick in und auf die Fahrzeuge werfen, der sonst aus konservatorischen Gründen verwehrt bleiben muss. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Fahrzeuge sich noch kurzfristig ändern kann.
Vsl. geöffnete Fahrzeuge: ausgewählte Fahrzeuge aus den Bereichen Pioniere, Panzerjäger und Heeresaufklärungstruppe

Panzer des Monats: In einem gesicherten Bereich werden die Motoren der Exponate gestartet. Je nach Zustand des Fahrzeugs sind auch kurze Vorführungen möglich.

Vsl. fahrende Fahrzeuge: Kanonenjagdpanzer Vsl. Startzeiten der Motoren: 10:30, 11:30, 15:00 und 16:00 Uhr.

Das Museum

Offizielle Träger des Hauses sind die Stadt Munster und die Bundeswehr.

Dabei organisiert die Stadt den Museumsbetrieb und die touristischen Belange durch das Museumsteam, während die Bundeswehr durch die Lehrsammlung der Panzertruppenschule die Masse der Exponate stellt und erhält.

Der „Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Panzermuseums Munster e. V.“ unterstützt durch Mitgliedsbeiträge, Kritik und Anregungen die Arbeit des Museums. Der Beirat, der sich aus Vertretern von Politik, Militär und Wissenschaft zusammen setzt, berät das Haus.

Eine weitere und unverzichtbare Gruppe sind die sogenannten „Hobbykommandanten“. Diese ehrenamtlichen Mitarbeiter übernehmen die technische Wartung und (falls notwendig) die Instandsetzung der Fahrzeuge. Ihre Arbeit ist unerlässlich für die Arbeit des Museums.

Merken

Merken

Merken

Der Förderverein

Verein der Freunde und Förderer des Panzermuseums Munster e.V.

Ein Haus wie das Panzermuseum muss sich ständig weiterentwickeln, um auf dem neusten Stand der Forschung zu bleiben. Dazu ist die Unterstützung durch einen Förderverein von größter Wichtigkeit.

Der Förderverein unterstützt das Museum dreifach:

  • Erstens durch Anregungen und Ideen, die aus seinen Reihen an das Museum herangetragen werden.
  • Zweitens fördert der Verein aus den Beiträgen Projekte des Museums: So wurden in den letzten Jahren mit Mitteln des Fördervereins Medienstationen, Anschaffung von Exponaten, Sonderausstellungen, der Praktikantenbetrieb und vieles mehr finanziell unterstützt.
  • Drittens organisiert der Verein die Arbeit des wissenschaftlichen Beirates des Museums.

Werden Sie Mitglied im Förderverein!
Fördern Sie das Museum durch Ihre Anregungen und Ihren Jahresbeitrag. Sie gestalten dadurch die Kulturlandschaft: Tragen Sie dazu bei, dass die moderne Militärgeschichte in Deutschland noch bekannter wird und noch mehr Interessierte anspricht. Als Mitglied genießen Sie dauerhaft freien Eintritt im Panzermuseum!

Senden Sie das ausgefüllte Beitrittsformular bitte per Fax an: +49 (0) 5192 / 130 99 99. Sie können es auch E-Mail übermitteln.

Vorstand

Geschäftsführung

Postadresse:

Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Panzermuseums Munster e.V.
Rathaus
Wilhelm Buchterkirchen
Heinrich-Peters-Platz 1
29633 Munster

+49 (0) 5192 – 899 154 oder E-Mail

Eintrittsformular

Eintrittsformular für den Verein
Das ausgefüllte Eintrittsformular senden Sie bitte per E-Mail oder Post.

Dokumente des Fördervereins

Protokolle der Mitgliederversammlungen: 2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019

Hinweise im Rahmen der DSGVO für Vereinsmitglieder

Merken

Spenden

Spenden

Sie möchten das Panzermuseum finanziell fördern? Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Sie können das Geld entweder bei Ihrem nächsten Museumsbesuch in die Spendenbox nahe der Kasse werfen. Oder Sie können uns das Geld überweisen:

Kreissparkasse Soltau
BLZ 258 516 60
Konto-Nr. 489435
IBAN: DE 4325851660 0000 4894 35
SWIFT-BIC: nolade 21 sol
Verwendungszeck: „Spenden an Förderverein des Deutschen Panzermuseums Munster“

Sie können auch per Paypal online spenden:




Um eine Spendenbestätigung zu erhalten, teilen Sie bitte Postanschrift und (falls vom Konto abweichend) Ihren Namen dem Förderverein mit.
Ansprechpartner ist der Geschäftsführer des Vereins, Herr Wilhelm Buchterkirchen:  + 49 (0) 5192 / 899 154 oder E-Mail

Sachspende

Sollten Sie eine Sachspende in Erwägung ziehen, kontaktieren Sie bitte unser Depot.
Bei Interesse können Sie sich bereits online das Objektannahmeformular ansehen und, wenn gewünscht, auch ausfüllen.

Bitte nehmen Sie bei der beabsichtigten Spende von

  • Waffen oder auch Waffenteilen
  • Munition oder Munitionsresten

unbedingt vorher Kontakt zu uns auf. Ohne vorherige Absprache werden Sachspenden dieser Art im Museum abgewiesen. 

Ehrenamt

Hobbykommandanten im Panzermuseum

Die Hobbykommandanten im Panzermuseum sind eine Gruppe von ehrenamtlichen Helfern, die die Lehrsammlung bei der Pflege, Wartung und Präsentation der Exponate unterstützen. Sie führen bei ausgewählten Fahrzeugen Warmlaufphasen durch und beseitigen kleinere Mängel mit den zur Verfügung stehenden Bordmitteln.
Die Hobbykommandanten treffen sich immer am ersten Donnerstag im Monat im Panzermuseum. Nach einer kurzen Teambesprechung beginnen die Hobbykommandanten mit den jeweiligen Arbeiten an ihren Fahrzeugen.
Um das technische Fachwissen der erfahrener Hobbykommandanten an neue ehrenamtliche Helfer weiterzugeben werden regelmäßig Ausbildungen durchgeführt.

Außerdem findet mehrfach im Jahr der “Panzer des Monats“ im Panzermuseum statt. An diesen Tagen öffnen die Hobbykommandanten ihre Panzer und bieten so den Besucherinnen und Besucher einen seltenen Blick in das Innere der Exponate.

Als ehrenamtlicher Hobbykommandant bekommt man einen Ausweis, der über das ganze Jahr kostenlosen Eintritt ins Panzermuseum gestattet.

Wie wird man Hobbykommandant? Aktuell werden leider keine weiteren Hobbykommandanten aufgenommen.

Kontakt Lehrsammlung der Panzertruppenschule:

Postfach 1151
Am Park 331
29633 Munster

+ 49 (0) 5192 / 98 26 41 81 oder E-Mail

Dauerausstellung und Exponate

Mit der im Februar 2023 eröffneten Dauerausstellungen wird auf über 50 Tafeln eine umfassende Erzählung angeboten, die kritisch und multiperspektivisch auf die Panzer blickt.

Von Technik- und Taktikgeschichte, über Wirtschafts- und Sozialgeschichte bis hin zu Kultur- und Politikgeschichte und vom Beginn der Panzerwaffe bis zu den Zukünften des Panzers finden sich die verschiedensten Blickwinkel auf die Panzer.

In der Ausstellung ist nun auch die Thematik „Leiden, Töten, Sterben“ mit Gewaltfotos als deutlich sichtbares Querschnittsthema in die Ausstellung integriert.

Die Ausstellung des Deutschen Panzermuseum Munster umfasst über 150 Großobjekte und erstreckt sich über 5 Hallen auf über 10.000 qm². Die Dauerausstellung erstreckt sich über die ersten beiden Hallen, in drei weiteren Hallen kann das Schaudepot frei erkundet werden.

Übersichtsplan und Bereiche der Ausstellung:

Übersichtsplan und Bereiche der Ausstellung im Panzermuseum
Übersichtsplan und Bereiche der Ausstellung im Panzermuseum

  • 0 Einführung
  • 1 1900‑1933: Weltkrieg und Weimarer Republik
  • 2 1933‑1941: Blitzkrieg und Verbrechen
  • 3 1941‑1944: Vernichtungskrieg
  • 4 1944‑1949: Kriegsende
  • 5 1949‑1962: Kalter Krieg
  • 6 1962‑1990: Wettrüsten oder Entspannung
  • 7 1990‑heute: Bundeswehr im Einsatz
  • 8 Zukünfte des Panzers
  • R Reflexionsbereiche

Die Exponate umfassen Panzer aller Art (Kampfpanzer, Schützenpanzer, Flakpanzer, Sturmgeschütze, Spähpanzer, Panzerartillerie usw.), militärische Lastkraftwagen, Personenkraftwagen und Motorräder.  Besucher:innen werden aber nicht nur technische Details zu den einzelnen Exponaten geliefert, sondern auch Einblicke in den historischen Hintergrund der Fahrzeuge. Hier spielen Kultur- und Sozialgeschichte, Wirtschaftsgeschichte und Politik eine wichtige Rolle.

Am Ende des Rundgangs findet man Museumsshop und Cafeteria.

Liste der Großexponate:

Diese Liste zeigt die Exponate der neuen Dauerausstellung, vsl. bis zum Umbau durch die zu erwartenden Bundesmittel. Diese Ausstellung wurde im Februar 2023 eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt dienen die Hallen 3-5 als Schaudepot.
Da immer wieder Exponate, etwa für Wartungen oder Reparaturen, entnommen werden, bildet diese Liste nicht immer den tatsächlichen Stand in der Ausstellung ab.

Objekt Rufnameauch bezeichnet alsStandort inBereichZeitmodul
BodenfundSd. Kfz. 10 (Sonderkraftfahrzeug 10)Halle 10Einführung
Kampfpanzer Leopard 1 im SchnittHalle 10Einführung
A7VSturmpanzerwagen A7VHalle 111900-1933
Mark IV, A7V, Renault FTMiniaturmodelle im Maßstab 1:35Halle 111900-1933
LK IILeichter Kampfwagen II (Version Kanone)Halle 111900-1933
GeschützHalle 111900-1933
SchuPo-SonderwagenDaimler DZVR 21Halle 111900-1933
Panzer IPanzerkampfwagen I Ausführung AHalle 121933-1941
Turm eines Panzer IIHalle 121933-1942
VW KübelwagenPersonenkraftwagen Volkswagen Typ 82Halle 121933-1943
8,8 cm Flak8,8-cm-Flak 37 L/56 (mit Sonderanhänger 202 und Erdkampfschutzschild)Halle 121933-1944
KettenkradKleines Kettenkraftrad Typ HK 101Halle 121933-1945
EntgiftungswagenSd. Kfz. 11/2 (Sonderkraftfahrzeug 11/2)Halle 121933-1946
Panzer 38(t)Panzerkampfwagen 38(t)Halle 121933-1947
Panzer IIIPanzerkampfwagen III Ausführung MHalle 121933-1948
Sd.Kfz. 251/7Sonderkraftfahrzeug 251/7, Mittlerer PioniergerätewagenHalle 121933-1949
PferdHalle 121933-1950
NSU 201 ZDBMotorradHalle 121933-1951
3,7 cm PaK(t)Halle 121933-1952
3,7 cm PaK3,7-cm-PaK 35/36 L/45 mit Stielgranate 41 HLHalle 121933-1953
5 cm PaK5-cm-PaK 38Halle 121933-1954
7,5 cm PaK7,5-cm-PaK 40Halle 121933-1955
8,8 cm PaK8,8-cm-PaK 43/41Halle 121933-1956
Turm eines Panzer IVHalle 131941-1944
Panzer IVPanzerkampfwagen IV Ausführung GHalle 131941-1944
T-34T-34-76Halle 131941-1944
ShermanMedium Tank M4A1Halle 131941-1944
Maybach HL 120 TRMMotor für Panzer III und Panzer IVHalle 131941-1944
W-2Dieselmotor W-2 für T-PanzerHalle 131941-1944
Ford GAA V8Motor für Sherman M4A3Halle 131941-1944
Ratsch-Bumm7,62-cm-Feldkanone 269(r)Halle 131941-1944
Marder IIIPanzerjäger 38(t) mit 7,5-cm-PaK 40/3 Ausf. HHalle 131941-1944
Sturmgeschütz IIISturmgeschütz III Ausführung GHalle 131941-1944
Jagdpanzer IVSturmgeschütz neuer Art mit 7,5-cm-PaK auf Fahrgestell PzKpfw. IVHalle 131941-1944
Raupenschlepper OstRSO PaK 40Halle 131941-1944
TigerPanzerkampfwagen VI TigerHalle 131941-1944
PlastigerNachbau Panzerkampfwagen VI TigerHalle 131941-1944
Zündapp KS 750Halle 131941-1944
Sd.Kfz. 251/9Sd.Kfz. 251/9 Mittlerer Kanonenpanzerwagen (Sonderkraftfahrzeug 251/9)Halle 131941-1944
2 cm Flak2-cm-Flak 38 auf Sonderanhänger 51Halle 131941-1944
7,5 cm Infanteriegeschütz7,5-cm-Infanteriegeschütz 37Halle 131941-1944
PantherPanzerkampfwagen V Panther Ausführung AHalle 131941-1944
VW SchwimmwagenVolkswagen Typ 166Halle 131941-1944
Pak-WagenSd.Kfz. 234/4 (Sonderkraftfahrzeug 234/4)Halle 141944-1949
BrummbärSturmpanzer IVHalle 141944-1949
Wespe10,5-cm leFH (leichte Feldhaubitze) 18/2 auf GW. II (Sf)Halle 141944-1949
Hummel15-cm schwere Feldhaubitze (sFH) 18/1 auf GW III/IV (Sf)Halle 141944-1949
JagdpantherJagdpanzer V JagdpantherHalle 141944-1949
SU-100SU-100 (Samochodnaja Ustanowka, deutsch: Selbstfahrlafette)Halle 141944-1949
M10 Achilles17 pounder, Self-Propelled, AchillesHalle 141944-1949
CometCruiser Tank A 34 CometHalle 141944-1949
GoliathLeichter Sprengladungsträger GoliathHalle 141944-1949
Schwerer LadungsträgerSchwerer Ladungsträger Borgward B IVHalle 141944-1949
Sturmtiger38-cm-Sturmmörser TigerHalle 141944-1949
KönigstigerPanzerkampfwagen VI Ausf. B Tiger IIHalle 141944-1949
Maus und KönigstigerPanzerkampfwagen VIII und VI als Miniaturmodelle im Maßstab 1:35Halle 141944-1949
HetzerJagdpanzer 38Halle 141944-1949
CenturionMain Battle Tank Centurion Mk. 12Halle 151949-1962
T-34-85Halle 151949-1962
Trabant P 601Sachsenring Trabant P 601 AHalle 151949-1962
Berliner Mauer und innerdeutsche GrenzeMauer-Stück und GrenzsteinHalle 151949-1962
MZ ES 125/1MotorradHalle 151949-1962
DKW RT 175-2MotorradHalle 151949-1962
Sonderwagen M8Geschützter Sonderwagen SW M 8Halle 151949-1962
Bren CarrierUniversal Bren Carrier Mk. IIIHalle 151949-1962
M39M39 Armored Utility VehicleHalle 151949-1962
SPW 152Schützenpanzerwagen 152 W1Halle 151949-1962
T-54Mittlerer Kampfpanzer T-54 AMHalle 151949-1962
M47 PattonMittlerer Kampfpanzer M47 PattonHalle 151949-1962
FerretFerret armoured carHalle 151949-1962
HS 30Schützenpanzer lang, Gruppe HS 30 Typ 12-3Halle 261962-1990
Kampfpanzer StandardPrototyp 2. Gen. Fgrp AHalle 261962-1990
Gezogenes RohrSchnittmodellHalle 261962-1990
Kaliber, Züge, DrallHalle 261962-1990
Turmtrainer eines Kampfpanzer M48Halle 261962-1990
M48 Patton IIMittlerer Kampfpanzer M48 Patton IIHalle 261962-1990
Marder 1 A1Schützenpanzer Marder 1 A1Halle 261962-1990
Flakpanzer M42PzFlak M 42Halle 261962-1990
T-55 AMHalle 261962-1990
W-55Motor für T-55Halle 261962-1990
MB 838 CaM-500Motor für Leopard 1Halle 261962-1990
BTR-70Halle 261962-1990
BMP-1Schützenpanzer BMP-1 SP-2Halle 261962-1990
PT-76Schwimmpanzer PT-76Halle 261962-1990
T-62Kampfpanzer T-62Halle 261962-1990
T-72Mittlerer Kampfpanzer T-72 M1Halle 261962-1990
Raketenwerfer LanceM752 Trägerfahrzeug mit M782 StartgestellHalle 261962-1990
Leopard 1 A2 A1Kampfpanzer Leopard 1 A2 A1Halle 261962-1990
Leopard 1 A4Kampfpanzer Leopard 1 A4Halle 261962-1990
GepardFlugabwehrkanonenpanzer Gepard 1A2Halle 261962-1990
Jagdpanzer Jaguar 1 A3Raketenjagdpanzer Jaguar 1 A0 A3Halle 261962-1990
Leopard 2 A4Kampfpanzer Leopard 2 A4Halle 261962-1990
GlattrohrSchnittmodellHalle 261962-1990
BMP-1 A1 OstSchützenpanzer BMP-1 A1 OstHalle 261962-1990
SkorpionMinenwerfer SkorpionHalle 261962-1990
KeilerMinenräumpanzer M48 KeilerHalle 271990-heute
FuchsTransportpanzer FuchsHalle 271990-heute
Geschützter Sonderwagen III MercedesHalle 271990-heute
FennekPanzerspähwagen Fennek (Vorserienmodell)Halle 271990-heute
Wiesel MK20Waffenträger Wiesel 1Halle 271990-heute
LuchsSpähpanzer 2 LuchsHalle 271990-heute
M113M113 FüFuHalle 271990-heute
Marder 1 A3Schützenpanzer Marder 1 A3Halle 271990-heute
Schützenpanzer Marder im SchnittHalle 271990-heute
Panzerhaubitze 2000Halle 271990-heute
WolfLkw gl leicht WolfHalle 271990-heute
DuroGeschütztes Mehrzweckfahrzeug Duro 3Halle 271990-heute
DrohnenMIKADO, ALADIN, LUNA, KZOHalle 271990-heute
Dingo 2 BÜRAllschutz-Transport-Fahrzeug DingoHalle 271990-heute
Leopard 2 A4Kampfpanzer Leopard 2 A4Halle 271990-heute
Leopard 2 TVMTruppenversuchsmuster Leopard 2 KWSHalle 271990-heute
Leopard 2 A6M (Turm)Kampfpanzer Leopard 2 A6MHalle 271990-heute
PumaSchützenpanzer Puma (Vorserienfahrzeug)Halle 271990-heute
S-PanzerStridsvagn 103/cHalle 28Zukünfte
Marder 2Marder 2 Versuchsträger 001Halle 28Zukünfte
Doppelrohr-KasemattpanzerFahrwerks-Versuchsträger FVT-02Halle 28Zukünfte
Kampfpanzer 70Main Battle Tank MBT-70Halle 28Zukünfte
TVT / GiraffeTrilateraler VersuchsträgerHalle 28Zukünfte
HägglundsBandvagn 206 SHalle 28Zukünfte
eFennekVT-E 4x4Halle 28Zukünfte
StealthpanzerVersuchsträger Gesamtschutz (VTGS)Halle 28Zukünfte
MerkavaMerkava Mk. I/IIHalle 28Zukünfte
Marder KUKASchützenpanzer Marder KUKA M12Halle 28Zukünfte

Archiv

Objekt des Monats 06/2024

Beim Objekt des Monats erzählen wir die (Kurz-) Geschichte eines besonderen Objekts aus dem Panzermuseum. Da wir uns bemühen auch besonders Stücke aus dem Depot vor...

Das Deutsche Panzermuseum zeigt ab sofort einen Tiger I. Das Fahrzeug ist eine Leihgabe, die bis mindestens Sommer 2026 im Museum ausgestellt sein wird.

Seit kurzer Zeit bespielt das Panzermuseum auch einen TikTok-Kanal. Sagen Sie’s gerne weiter!

Objekt des Monats 05/2024

Beim Objekt des Monats erzählen wir die (Kurz-) Geschichte eines besonderen Objekts aus dem Panzermuseum. Da wir uns bemühen auch besonders Stücke aus dem Depot vor...