Museum für Besucherverkehr am 07. + 08.09. geschlossen

Aufgrund der Großveranstaltung Stahl auf der Heide ist das Museum für den regulären Besucherverkehr am 07. und 08. September geschlossen.

Der Zutritt ist nur mit den Sondertickets Stahl auf der Heide möglich.
Es gibt keine Tageskasse.

Stahl auf der Heide am 07. und 08.09.2019

Stahl auf der Heide am 07. und 08.09.2019

ACHTUNG: AUSVERKAUFT – KEINE TAGESKASSE!

Der lang erwartete Umbau des Panzermuseums wird Realität – ab Ende 2019 fährt erst mal der Bagger. Bevor wir aber Abreißen, wollen aber noch einmal mit Ihnen Stahl auf der Heide feiern. Das Museum wird während des Umbaus geöffnet sein, aber das nächste Mal Stahl auf der Heide wird es erst nach dem Umbau geben – voraussichtlich in 2025.
Eigentlich sollte die Veranstaltungsreihe schon 2018 zum letzten Mal vor dem Umbau stattfinden, grundlegende (und ausgesprochen erfreuliche) Änderungen bei den Fördergeldern verschoben den Baubeginn allerdings. Deswegen können nun wir ein zweites „letztes Mal“ feiern.

Hier kommen Sie direkt zum Programm, Plan und Hinweise für Ticketkäufer.

Das wichtigste vorweg – welche Exponate fahren:

Glaskanzeln, Brücken, Kräne: Spezialfahrzeuge
Biber, Kettenkrad, M48 Brückenleger, M48 Bergepanzer, M16, Fahrschulleopard

Augen und Ohren der Truppe: Spähfahrzeuge
Schützenpanzer kurz, Ferret, Luchs, Fennek

Die Speerspitze durch die Jahrzehnte: Kampfpanzer
Panzer III, Panzer IV, Panther, T-34, M48, T-62, Leoparden

Es muss nicht immer Kette sein: Radfahrzeuge
Munga, MAN630, Borgward, Kraka, Trabant, 2to Inst

Vom Taxi zum Kampffahrzeug: Schützenpanzer
Sd.Kfz 251/7, BMP 1 A1 Ost, Marder, Puma

(Wichtig: Änderungen sind aus konservatorischen oder technischen Gründen jederzeit möglich.)

Plan Stahl auf der Heide 2019
Programm Stahl auf der Heide 2019

In den Museumshallen öffnen die Hobbykommandanten des Museums ausgewählte Exponate. Bei der Offene Luke erklären die Ehrenamtlichen Technik und Hintergründe der Fahrzeuge und beantworten Fragen der Besucher.

Wir konnten wieder international bekannte Fachleute für historische Vorträge gewinnen. Für Laien und Profis gleichermaßen verständlich, werden spannende Themen um den Panzer nach den neuesten Forschungsständen präsentiert.

Im historischen Feldlager geben historische Darsteller Einblicke über viele Epochen gelebter Militärgeschichte.

Die Reservisten-AG Militärmodellbau zeigt ihre kleinen und großen Funkmodelle in Aktion. Auf dem Miniaturgelände überqueren die fahrenden Panzermodelle Brücken, simulieren Schüsse und zeigen sich dabei genauso wendig wie ihre großen Vorbilder.

Ein kleiner Foodcourt bietet Verpflegung – Sie dürfen sich aber gerne wieder selbst Proviant mitbringen.

Objekt des Monats 08/2019

Objekt des Monats 08/2019

Beim Objekt des Monats erzählen wir die (Kurz-) Geschichte eines besonderen Objekts aus dem Panzermuseum.
Da wir uns bemühen auch besonders Stücke aus dem Depot vorzustellen, finden sich hier auch ungewöhnliche Objekte und spannende Geschichten

PC-Spiel Panzer General II

Inventarnummer: Ü 54

Vor über 25 Jahren erschien das Strategiespiel „Panzer General“ und wurde sogleich von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPJM) aufgrund von „Auslassung historischer Zusammenhänge und der Verharmlosung der Rolle der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg“ indiziert. Als problematisch wurde insbesondere der Kampagnenmodus gesehen, in welcher Spielende für das nationalsozialistische Deutschland den Zweiten Weltkrieg mit einer Invasion Großbritanniens und der USA gewinnen können. In einer Nachverhandlung hob das BPJM wenige Monate später die Indizierung des Spiels „Panzer General“ auf. Aufgrund der „überwiegend schematischen Darstellung“ der 8-bit-Pixelgrafik und dem Versuch einer historischen Kontextualisierung im Handbuch war das Spiel fortan ab 16 Jahren freigegeben. Die Gutachter beurteilten die Verherrlichung der nationalistischen „Blitzkrieg“-Kriegsführung weiterhin als „sehr kritisch“, trauten 16jährigen jedoch zu, bereits so viel historisches Hintergrundwissen zu haben, dass „keine politisch oder andere Desorientierung zu erwarten ist.“

Trotz oder gerade wegen der zeitweiligen Indizierung verkaufte sich das Spiel in Deutschland sehr gut. Der internationale Erfolg ermutigte die Entwickler der Firma SSI zu einer Reihe von Nachfolgeprogrammen, der „Five-Star-Series“. Da der kommerzielle Erfolg dieser Programme im Vergleich zu „Panzer General“ deutlich schwächer ausfiel, konzentrierte man sich danach auf inhaltlich direkte Nachfolger: „Panzer General II“ und „Panzer General III“.

Das Videospiel in unserer Sammlung trägt zwar den Namen „Panzer General II“, dahinter verbirgt sich allerdings „Allied General“ aus der „Five-Star-Series“. Der deutsche Vertriebspartner erhoffte sich mutmaßlich von dieser abweichenden Benennung einen größeren Verkaufserfolg. „Allied General“ bot jedoch im Unterschied zu „Panzer General“ eine Kampagne aus alliierter Sicht an und die Rezeption in der deutschen Spielergemeinde fiel sehr gemischt aus. Bei Erscheinen des offiziellen „Panzer General II“ in Deutschland wählte man die Bezeichnung „Panzer General 3D“, obwohl das Programm keine echte 3D-Grafikdarstellung verwendete.

Die „Panzer General“-Reihe setzte aufgrund seines rundenbasierten Spielprinzips und der Darstellung militärischer Schlachten neue Maßstäbe für Kriegsspiele. Um zu gewinnen, mussten die Spielenden im Sinne des Gefechtes der verbundenen Waffen agieren und unterschiedliche Waffentypen für bestimmte Ziele einsetzen. Im Verlauf des Spiels verbessern sich die Fähigkeiten der eigenen Einheiten aufgrund von Erfahrungspunkten und die einzelnen Szenarios sind in größere Zusammenhänge eingebettet.

Weitere Objekte des Monats …

Stellenangebote

Das Deutsche Panzermuseum Munster sucht nach Unterstützung in den folgenden Bereichen.

Minijobs / 450€-Basis:


Objekt des Monats 09/2019

Beim Objekt des Monats erzählen wir die (Kurz-) Geschichte eines besonderen Objekts aus dem Panzermuseum.
Da wir uns bemühen auch besonders Stücke aus dem Depot ...

07.07.2019Aktionstag Militärmodellbau, fahrende Panzermodelle in Aktion
11.08.2019Aktionstag Militärmodellbau, fahrende Panzermodelle in Aktion
17.08.2019Panzer des Monats: Thementag Pioniere: Keiler | Biber | Brückenlegepanzer M48 | Bergeschlepper M48 |
Skorpion | Dachs | Bergepanze...